Sie sind hier: Aktuelles
10. September 2006
Musikverein Verl

Der Musikverein Verl wird 50 Jahre alt!

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens hatte der Musikverein Verl am Sonntag den 27.08.2006 seine Mitglieder, Freunde und Förderer zu einer festlichen Martinee in der Hauptschulaula Verl eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Franz Berenbrinker hatten noch der Bürgermeister Paul Hermreck, die stellvertr. Landrätin Ulrike Boden und Vertreter von Vereinen, Feuerwehr u.a. die Gelegenheit dem Musikverein zu gratulieren. Nach dem offiziellen Teil folgte ein gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank. Einen Tag vorher wurde nach der Messe in der St. Anna Kirche Verl am Kriegerdenkmal der Große Zapfenstreich gespielt.

Der Musikverein wurde 1956 von Josef Schulke und Heinz Reckord mit einer Handvoll Musikfreunden gegründet. Heinrich Meier-to-Krax wurde erster Dirigent. Bereits zu Weihnachten im Gründungsjahr spielten die Musiker, unterstützt von der Feuerwehrkapelle, am Ehrenmal. Ein weiterer Meilenstein wurde 1965 gesetzt: Josef Schulke gründete das Jugendorchester, um so den Nachwuchs des Vereins zu sichern. Heute gehört dem Verein noch ein Schülerorchester an.

Die Wirkung als Kulturträger der Gemeinde Verl wird nicht nur in vielen Auftritten bei Festlichkeiten in Verl, bei Kurkonzerten und alljährlichen Konzerten in der Hauptschule deutlich, sondern auch in der Resonanz weit über die Grenzen Verls hinaus: Das Jugendorchester nimmt sehr erfolgreich an musikalischen Wettbewerben im In- und Ausland teil. Seit 1975 besteht eine Freundschaft zu dem Ort Navenby in England.

1997 erhielt der Mitbegründer des Vereins, Josef Schulke, das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste um musikalische Bildung, Ausbildung und Kulturarbeit in der Gemeinde Verl. 2002 wurde er zum Ehrendirigenten ernannt. Gemeinsam mit seinem Gründerfreund Heinz Reckord hatte er schon 1996 die „Große Landesehrenplakette“ des Volksmusikerbundes bekommen.

Eine Single und 3 Landspielplatten zeugen von der musikalischen Begeisterung des Vereins.