Sie sind hier: Aktuelles
3. Dezember 2008
Musikverein Verl

Finke gibt den Taktstock ab

von Andreas Berenbrinker

Musikverein Verl muss neuen Dirigenten suchen.

Mike Finke

2009 will Ditigent Mike Finke aufhören.

Der Musikverein Verl sich auf die Suche nach einem neuen Dirigenten für das Jugendorchester machen. Denn Mike Finke hört auf.

Das große Jahreskonzert am 10. und 11. Januar 2009 wird der letzte öffentliche Auftritt von Mike Finke (30) sein. Der junge Dirigent schafft es zeitlich nicht mehr, neben dem Beruf (er arbeitet im Fachmarkt Blasinstrumente in Gütersloh) und dem Privatleben, das Jugendorchester zu leiten.

Mike Finke übernahm das Jugendorchester im Jahr 2005 und ist im Musikverein Verl sehr beliebt - erst kürzlich feierte er seinen 30. Geburtstag mit allen Aktiven. Mike Finke fiel die Entscheidung zum Rücktritt schwer. "Ich möchte Verl und dem Musikverein aber nicht ganz Tschüss sagen", meint der sympathische Dirigent, der ursprünglich aus Dortmund stammt, jetzt aber auch in der Ölbachgemeinde wohnt. Der Vorstand rund um den Vorsitzenden Siegfried Helfberend hat jetzt noch etwas Zeit, einen Nachfolger für Mike Finke zu finden - der scheidende Dirigent hat sich bereit erklärt, die Probenarbeit bei Bedarf bis zum 30. April 2009 fortzusetzen. Inwieweit er dem Jugendorchester dann - eventuell als zweiter Dirigent - zur Verfügung steht, müsse man dann noch sehen, sagt Finke.