Schülerorchester

Schülerorchester des Musikverein Verl e.V.
Schülerorchester mit Dirigent Anatole Gomersall

Die jüngsten Instrumentalisten des Gesamtvereins spielen im Schülerorchester. Mädchen und Jungen ab einem Alter von ca. 9 Jahren treffen sich hier wöchentlich und üben das Musizieren in einem Orchester.

Zusammen werden neue Stücke erarbeitet und viele Erfahrungen gesammelt. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Das Schülerorchester ist zum Beispiel bei den Martinsumzügen in der Stadt Verl aktiv, spielt auf Anfrage in Kindergärten sowie in Altenheimen, begleitet die Krippenfeier an Heilig Abend in St. Anna und vereinseigene Veranstaltungen wie das Frühlingsfest. Seit 2013 wird das Schülerorchester mit seinen rund 40 Aktiven von Anatole Gomersall dirigiert.

  • Die Proben finden mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr im pädagogischen Zentrum der Gesamtschule Verl statt.
Logo des Schülerorchesters

Das Schülerorchester freut sich immer über neue Musikerinnen und Musiker.

Wendet euch einfach an Manuela.

Anatole Gomersall

Anatole Gomersall

DIrigent Schüler- und Jugendorchester

Manuela Bicker

Geschäftsführerin Schülerorchester

Möchtet ihr gerne im Schülerorchester mitmachen? Ich stehe euch bei Fragen gerne zur Verfügung 🙂


Für alle Altersgruppen

In unserem Verein machen Menschen im Alter von 8 – 88 Jahren aktiv zusammen Musik. Alle drei Orchester treten sowohl bei Konzerten, als auch auf Schützenfesten und bei Volksfesten auf. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen – sowohl Anfänger, als auch „alte Hasen“.

Jugendorchester

ab 13 Jahren

Die jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von etwa 25 Jahren spielen Stücke unterschiedlichster Genres. Von Märschen, Polka sowie einer Portion originale Blasmusik über Pop- bis hin zur Filmmusik.

Musikverein Verl

ab 25 Jahren

Die erfahrensten Instrumentalisten des Gesamtvereins spielen im Musikverein. Frauen und Männer ab einem Alter von zirka 25 Jahren sind hier vereint und bieten zusammen ein breit gefächertes Repertoire.

Pläne 2020

  • Die Orchesterversammlung Ende Januar 2020 bietet Gelegenheit sich mit eigenen Ideen einzubringen.
  • Geplant ist neben allen musikalischen Aktionen auch ein Ausflug zu einer Kletterhalle!